Formular 2.4

Fremdsprachenunterricht an Schulen und Kursen dokumentieren

Die Information über den Fremdsprachenunterricht, an dem Sie teilgenommen haben, kann zum Beispiel nützlich sein in Fällen, in denen Sie kein Diplom erworben haben. Die Angaben zu den Zielen oder zur Dauer eines Sprachkurses geben gewisse Anhaltspunkte für das wahrscheinliche Niveau Ihrer Sprachenkenntnisse. Die Auskünfte über das verwendete Lehrwerk und die Unterrichtsmethode sind bei einem Schulwechsel oder zu Beginn eines neuen Sprachkurses für die neuen Lehrpersonen hilfreich. Die Dokumentation Ihres bisherigen Fremdsprachenunterrichts kann aber vor allem auch für Sie selbst aufschlussreich sein und Ihnen dabei helfen, sich für Ihr weiteres Sprachenlernen klar zu werden, mit welcher Art Unterricht Sie gern und gut gelernt haben.

Wie kann ich über den Fremdsprachenunterricht informieren?

  • Die Beschreibung kann von Schulen und Institutionen als Vordruck abgegeben oder auch von Kursverantwortlichen (eventuell zusammen mit den Kursteilnehmenden) verfasst werden. Wenn das nicht möglich ist, können Sie die wesentlichsten Informationen selbst zusammenstellen.
  • Wichtig sind Informationen über Ziele, Dauer und Stundenzahl sowie über Lehrmittel, Unterrichtsmethoden, Art der Prüfungen. Geben Sie auch an, welche besonderen Akzente im Fremdsprachenunterricht gesetzt wurden, ob es z.B. längere Projektphasen gab oder ausserschulisches Lernen gefördert wurde.
  • Sie können mit den Informationen zu Ihrem Fremdsprachenunterricht die Dokumentation im Teil 1 Sprachenpass ergänzen.